Preistrager 2018

Die Gewinner des Berufsbildungspreises 2018

Am 8. März 2018 wurden in feierlichem Rahmen die Preisträger des Berufsbildungspreises der DUIHK für das Jahr 2018 bekannt gegeben.

In den drei Preiskategorien konnten folgende Unternehmen und Organisationen die Auszeichnung entgegennehmen:

  • in der Kategorie INNOVATION: Penta Unió Zrt., Pécs, für das Projekt „Mobilapplikation „Buchhalter Bienenstock” für Auszubildende in der beruflichen Bildung“
  • In der kategorie KOOPERATION: MuzixGroup Kereskedelmi Szolgáltató Kft., Budapest, für das Projekt „Wecken des Schülerinteresses an der Robotik durch Einbeziehen jugendlicher Multiplikatoren“
  • in der Kategorie MOTIVATION: Sándor Lukács Fachgymnasium, Berufsschule und Kollegium für Mechatronik des Technischen Berufsbildungszentrums Győr, für das Projekt „Challenging Learning“

Die Jury aus sieben unabhängigen Berufsbildungsexperten vergab außerdem einen Sonderpreis an:

  • Elek Farkas Einzelunternehmer, Rotekom, Borsodnádasd, für das Projekt „Virtueller Wasserkreislauf“
  • Landesverband der Distributoren landwirtschaftlicher Geräte, Gödöllő, für das Projekt „Kampagne und Spiel „Werde auch Du Landmaschinist“
Mehr über die Nominierten
Zur Bildergalerie der Preisverleihung >>>