Preisträger 2020

Die Gewinner des Berufsbildungspreises 2020

Am 12. März 2020 wurden in feierlichem Rahmen die Preisträger des Berufsbildungspreises der DUIHK für das Jahr 2020 bekannt gegeben.

In den drei Preiskategorien konnten folgende Unternehmen und Organisationen die Auszeichnung entgegennehmen:

– in der Kategorie MOTIVATION:
Audi Hungaria Zrt., Győr für das Projekt „Erfahrungsbasierte Berufsberatung im Unternehmensumfeld – Berufsorientierungscamp und Tag der offenen Tür für Schüler und Schülerinnen in den Klassen 7 und 8, die vor der Berufswahl sind“

– in der Kategorie KOOPERATION:
Arany János – Kindergarten, Grundschule, Berufsschule, Schule für Kompetenzentwicklung und Einheitliches Methodologisches Institut für Sonderpädagogik, Székesfehérvár für das Projekt „Wir stellen uns auf die Laufbahn – komplexe Unterstützung für die offene Arbeitsmarktintegration von Jugendlichen mit sonderpädagogischen Bedürfnissen (mit leichten geistigen Behinderungen und Autismus)“

– in der Kategorie INNOVATION:
Technisches Berufsbildungszentrum Budapest- Petrik Lajos Zweisprachiges Fachgymnasium für Chemie, Umwelt und Informatik für das Projekt „Digitale Themenwoche in Petrik: WorkIT“

– Die Jury aus sieben unabhängigen Berufsbildungsexperten vergab außerdem einen Sonderpreis an:
Berufsbildungszentrum Pécs – Pollack Mihály Fachgymnasium, Berufsschule und Kollegium für die Projekte „Giftmischung auf Masterstufe – Einschulungsprogramm für Chemiker“ und „Entwickele dich im Malerberuf!“

Mehr über die Nominierten
Zur Bildergalerie der Preisverleihung